Finisherschutz

Bei der Anmeldung kann optional der Finisherschutz zugebucht werden. Sollte eine Teilnahme krankheitsbedingt nicht möglich sein, so kann nach Vorlage eines ärztlichen Attestes (deutschsprachig) das Startgeld (gilt nicht für Zusatzleistungen) erstattet werden.

Die Mitteilung über die Nichtteilnahme muss vor der Veranstaltung an den Veranstalter erfolgen.

Bei eine Mitteilung der Nichtteilnahme nach Onlinemeldeschluss, werden die Kosten für die Erstellung der Startunterlagen (5€) von der Erstattung abgezogen.

Der Finisherschutz greift nicht bei bei anderweitigen Verhinderungen.