Verpflegungspunkte

An der Strecke wird es 7 Verpflegungspunkte geben. Jeweils ein renommiertes Weingut, bzw. eine renommierte Winzergenossenschaft wird dort die Läufer und Gäste mit Wein und  regionalem Mineralwasser versorgen. Dazu gibt es auch in diesem Jahr jeweils ein Gastronom, der Fingerfood für die Läufer anbietet. Die Marathonläufer dürfen in diesem Jahr die Strecke wieder ein zweites Mal genießen.

 

 

Verpflegungspunkt 1 – Weingut Kriechel
Kilometer 6,0 (M & HM) & 27,0 (nur M)

50°32’5.40″N  7° 4’58.42″E


Verpflegungspunkt 2 – Regierungsbunker
Kilometer 8,7 (M & HM) 29,7 (nur M)

50°32’29.17″N  7° 4’52.36″E


Verpflegungspunkt 3 – Winzerkapelle
Kilometer 10,8 (M & HM) & 31,8 (nur M)

 

50°32’11.81″N  7° 4’10.92″E


Verpflegungspunkt 4 – Ahrweiler Daubhaus
Kilometer 13,8 (M & HM) & 34,8 (nur M)

 

50°33’3.29″N  7° 6’54.79″E


Verpflegungspunkt 5
Kilometer 16,9 (M & HM) & 37,7 (nur M)

 

50°32’29.55″N  7° 5’33.96″E


Verpflegungspunkt 6
Kilometer 20,8 (M & HM) & 41,5 (nur M)


Verpflegungspunkt 7 – Start/Ziel
Kilometer 0, 21 & 42

50°32’33.16″N  7° 7’38.73″E